Home   »  Vorhänge   »  Wohnzimmer Gardinen mit einigen Modellen von cool zu sehen, dass Sie wissen müssen. Vielleicht wird jemand Sie süchtig machen.   »  wohnzimmer gardinen landhausstil – Wohnzimmer Gardinen Landhausstil mit einzigartigen designs

wohnzimmer gardinen landhausstil – Wohnzimmer Gardinen Landhausstil mit einzigartigen designs

wohnzimmer gardinen landhausstil - Wohnzimmer Gardinen Landhausstil mit einzigartigen designs

Vorhänge, Wohnzimmer Gardinen mit einigen Modellen von cool zu sehen, dass Sie wissen müssen. Vielleicht wird jemand Sie süchtig machen. : Wohnzimmer Gardinen Landhausstil Wohnzimmer Gardinen Landhausstil Mit Einzigartigen Designs

Das Bild mit dem Titel Wohnzimmer Gardinen Landhausstil Wohnzimmer Gardinen Landhausstil Mit Einzigartigen Designs oben, die mit: wohnzimmer gardinen grau wohnzimmer gardinen neckermann wohnzimmer gardinen braun - wohnzimmer gardinen grün wohnzimmer gardinen gestalten gardinen für wohnzimmer mit balkontür wohnzimmer gardinen weiß gardinen wohnzimmer klassisch einrichtungsideen wohnzimmer gardinen wohnzimmer gardinen ikea .

Diese digitale Fotografie des Wohnzimmer Gardinen Landhausstil Wohnzimmer Gardinen Landhausstil Mit Einzigartigen Designs ist die besten Ideen, die wir haben aus Tausenden von Designs, die im Internet erhältlich. Sie werden gefunden, die tolle Ideen für Sie hier sind, jetzt Sie beginnen können, indem Sie eine der untenstehenden Bildergalerie auswählen, Also bitte genießen und lässt Überprüfen Sie dieses heraus.

Sie können auch weitere Post sehen. Wohnzimmer Gardinen mit einigen Modellen von cool zu sehen, dass Sie wissen müssen. Vielleicht wird jemand Sie süchtig machen. welches ist die Hauptartikel desWohnzimmer Gardinen Landhausstil Wohnzimmer Gardinen Landhausstil Mit Einzigartigen Designs, die von admings verfasste und Thursday, February 11, 2016 03:14 am auf veröffentlichen.

ausgefallene wohnzimmer gardinen - Stickereien-Wohnzimmer-Gardinen mit Sondermodellewohnzimmer ohne gardinen - Wohnzimmer Ohne eindeutige gardinenwohnzimmer gardinen otto - Wohnzimmer Gardinen Otto mit einem coolen designwohnzimmer gardinen online - Wohnzimmer-Gardinen-online-specialwohnzimmer gardinen landhausstil - Wohnzimmer Gardinen Landhausstil mit einzigartigen designswohnzimmer gardinen heimtextilien - Wohnzimmer Gardinen Heimtextilien cool Modellwohnzimmer gardinen hammer - Wohnzimmer-Gardinen-Hammer mit ein schönes Modellwohnzimmer gardinen elegant - Wohnzimmer Gardinen elegant mit gutem designAllgemeine Geschäftsbedingungen  Inhaltsverzeichnis:  §1. Identität des Verkäufers §2. Allgemeines, Geltungsbereich §3. Vertragsschluss §4. Sammelbestellung (Kauf mehrerer Artikel)  §5. Rücktritt, Widerruf, Rücksendekosten bei Ausführung des Widerrufsrechts, Widerrufsbelehrung für Verbraucher  §6. Preise und Zahlungsbedingungen §7. Liefer- und Versandbedingungen §8. Eigentumsvorbehalt §9. Gewährleistung, Rügepflicht, Garantien  §10. Haftung §11. Verjährung §12. Anwendbares Recht §13. Speicherung des Vertragstextes §14. Datenschutz §15. Verpackungsverordnung   §1. Identität des Verkäufers  Fa. ELLAND-de-LUXE Inh. Andrei Horlau Speckenbeker Weg 130 24113 Kiel  Telefon: +49 (0)431 / 608 11 73 E-Mail: elland-de-luxe@web.de  Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 265039850  §2. Allgemeines, Geltungsbereich §2.A. Diese Geschäftsbedingungen der Fa. ELLAND-de-LUXE (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge, die der Kunde mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer auf der Internet-Handelsplattform eBay (nachfolgend "eBay") dargestellten Produkte und/oder Leistungen abschließt.  §2.B. Kunden im Sinne §2.A. sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird und die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.  §3. Vertragsschluss §3.A. Nach dem Auktionsende zwischen den Parteien kommt ein Kaufvertrag in der Form eines Fernabsatzvertrages im Sinne des § 312 b Abs. 1 BGB zustande. Doch weisen wir darauf hin, dass technische Änderungen, Abweichungen der Abbildung und Irrtümer vorbehalten sind (Die Angebote werden mit größter Sorgfalt erstellt, aber es können dennoch Fehler unterlaufen, darunter - technische Störungen des Afterbuy-Systems - in diesem Fall haben beide Seiten die Möglichkeit vom Kauf zurückzutreten).  §3.B. Eine Beurteilung der Farben am Bildschirm ist nur eingeschränkt möglich, da sie erheblich von den Einstellungen des Monitors und von den Aufnahmededinnungen abhängig sind. Die Farben können deshalb von den hier gezeigten Farben abweichen. Die Aufnahmen sind jeweils von dementsprechenden Angebot, allerdings nicht zwingend von der entsprechenden Größe.  §3.C. Das Zustandekommen des Vertrages bei eBay richtet sich nach §§ 10, 11 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eBay für die Nutzung der deutschsprachigen eBay-Websites. Dort ist der Vertragsschluss je nach Angebotsformat wie folgt geregelt:   "§10 Auktion, Auktion mit Sofort-Kaufen-Option, Multiauktion und Angebot an unterlegene Bieter 1. Stellt ein Anbieter, auf der eBay-Website einen Artikel im Angebotsformat Auktion ein, gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Dabei bestimmt der Anbieter einen Startpreis und eine Frist (Angebotsdauer), binnen derer das Angebot per Gebot angenommen werden kann. Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots über die Bieten-Funktion an. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Anbieter kommt zwischen Anbieter und Höchstbietendem ein Vertrag über den Erwerb des Artikels zustande, es sei denn der Anbieter war gesetzlich dazu berechtigt das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen. Nach einer berechtigten Gebotsrücknahme kommt zwischen dem Mitglied, das nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebotsrücknahme wieder Höchstbietender ist und dem Anbieter kein Vertrag zustande. Anbieter und Höchstbietender können sich einigen, dass ein Vertrag zustande kommt. 2. Jeder Bieter kann bei einer Auktion ein Maximalgebot abgeben. Das Maximalgebot stellt den Höchstbetrag dar, den der Bieter bereit ist, für den Artikel zu bezahlen. Das Maximalgebot bleibt dem Anbieter und anderen Bietern verborgen. Bieten weitere Mitglieder auf den Artikel, so wird das aktuelle Gebot automatisch schrittweise erhöht, sodass der Bieter so lange Höchstbietender bleibt, bis sein Maximalgebot von einem anderen Mitglied überboten wurde. 3. Anbieter können für eine Auktion unter bestimmten Voraussetzungen einen Mindestpreis festlegen, der vom Startpreis abweicht. In diesem Fall kommt ein Vertragsschluss nicht zustande, wenn das Gebot des Höchstbietenden bei Ablauf der Auktion den Mindestpreis nicht erreicht. 4. Angebote können unter bestimmten Voraussetzungen auch mit der Option Sofort-Kaufen (Festpreis) versehen werden. In diesem Fall kommt ein Vertrag über den Erwerb des Artikels unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Auktion bereits dann zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zustande, wenn ein Mitglied diese Option ausübt. Die Option kann von jedem Mitglied ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde oder die Gebote einen vom Anbieter festgelegten Mindestpreis noch nicht erreicht haben. (?)   § 11 Sofort-Kaufen-Artikel (Festpreisartikel), Preis vorschlagen und "Sofortige Bezahlung erforderlich" 1. Stellt ein Anbieter einen Artikel im Angebotsformat Sofort-Kaufen ein, gibt er ein verbindliches Angebot ab, dass andere Mitglieder den Artikel zu dem angegebenen Preis erwerben können. Der Vertragsschluss kommt zustande, wenn ein Mitglied die Schaltfläche "Sofort-Kaufen" anklickt und den Vorgang bestätigt. 2. In bestimmten Kategorien kann der Anbieter sein Angebot mit der Option "Preis vorschlagen" versehen. Interessenten können dem Anbieter das Angebot machen, den Artikel zu einem bestimmten Preis zu erwerben. Der Anbieter kann einen Preisvorschlag annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag unterbreiten. Preisvorschläge von Interessenten und Gegenvorschläge des Anbieters sind bindend und behalten jeweils 48 Stunden ihre Gültigkeit. Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn sich Anbieter und Interessent über den Preis einigen, sei es über die Funktion "Preis Vorschlagen" oder zum ursprünglichen Sofort-Kaufen-Preis. Mit Vertragsschluss verlieren sämtlich Preisvorschläge und Gegenvorschläge ihre Gültigkeit. (?)"  §3.D. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung (das ?Afterbuy?-System) statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer versandten Mails zugestellt werden können. §3.E. Möchte der Käufer eine Sammelbestellung im Sinne des § 4 der AGB aufgeben, darf er erst beim zuletzt gekauften Artikel die Kaufabwicklung schließen. Nur in diesem Fall werden die Artikel automatisch zu einer Sammelbestellung zusammengefasst. Schließt er die Kaufabwicklung bei einem früheren Artikels, endet die Sammelbestellung mit diesem Artikel.  §3.F. Der Käufer kann seine Rechnungs- und Lieferanschrift ggf. korrigieren. Bei der Kaufabwicklung wird ihm unsere Bankverbindung bzw. PayPal-Daten mitgeteilt.  §4. Sammelbestellung (Kauf mehrerer Artikel)  §4.A. Der Käufer hat die Möglichkeit, mehrere bei uns gekaufte Artikel zu einer Sammelbestellung zusammenzufassen. Die Versandkosten für eine Sammelbestellung werden von uns innerhalb der jeweiligen Artikelbeschreibung angegeben. Bei einer Kombination von Artikeln, die sowohl mit kostenlosem Versand als auch mit angegebenen Versandkosten angeboten wurden, zahlt der Käufer einmal die getroffene Versandkosten. Eine Kombination mehrerer Artikel zu einer Sammelbestellung ist jedoch nur innerhalb von 7 Tagen ab dem Kaufdatum des ersten Artikels möglich. Alle danach gekauften Artikel können aber in einem 7-Tage-Rhythmus zu weiteren Sammelbestellungen kombiniert werden. Sammelt der Käufer länger als 7 Tage, behalten wir uns vor, für jede angefangene nächste 7 Tage die angegebene Versandkosten mehrmals in die Rechnung zu stellen. §4.B. Während der Verkaufsabwicklung ist §3.C zu beachten.  §4.C. Der Gesamtpreis ist in einem Betrag zu zahlen. Bei Teilzahlungen behalten wir uns vor, den Versand in mehreren Teillieferungen zu veranlassen. Die uns durch die zusätzliche Teillieferung entstandenen Mehraufwendungen können wir von dem Käufer zurückverlangen.  §5. Rücktritt, Widerruf, Rücksendekosten bei Ausführung des Widerrufsrechts, Widerrufsbelehrung für Verbraucher  §5.A. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten (nach § 323 Abs. 1 und 2 Nr. 2 BGB ) und ggf. die Ware heraus zu verlangen. Für Rücktritt des Käufers im Rahmen der Gewährleistungsrechte gilt §9.H der AGB. Wegen einer Pflichtverletzung, die nicht in einem Mangel besteht, kann der Käufer nur zurücktreten, wenn wir die Pflichtverletzung zu vertreten haben. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen.  §5.B. Hat der Kunde ein Widerrufsrecht, so werden ihm bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung auferlegt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung. §5.C. Sendet der Käufer die Ware ? gleich aus welchem Grund ? an uns zurück, so können wir für den Rückversand innerhalb Deutschlands nach Absprache mit dem Käufer die Abholung durch Hermes bzw. DHL veranlassen. Im Übrigen steht dem Käufer die Wahl des Versandunternehmens frei. Bei der Wahl eines unnötig teuren Versandweges (wie z.B. ?das unfreie Paket" bei DHL für derzeit 15,00 Euro) behalten wir uns vor, von dem Käufer den zu unseren Ungunsten entstandenen Differenzbetrag als Schadensersatz zu verlangen.  §5.D. Widerrufsbelehrung für Verbraucher   Widerrufsrecht  Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder ? wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird ? durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:   Fa. ELLAND-de-LUXE  Inh. Andrei Horlau Speckenbeker Weg 130,  24113 Kiel  oder an elland-de-luxe@web.de   Widerrufsfolgen  Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.  Ende der Widerrufsbelehrung   §6. Preise und Zahlungsbedingungen §6.A. Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise, d.h. sie beinhalten die gesetzliche deutsche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben, außer den Angeboten, wo der Versand als kostenlos angegeben ist. §6.B. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an:  Vorauskasse per - Überweisung - PayPal §6.C. Wird für das jeweilige Produkt zusätzlich ein Versand ins Ausland angeboten, hat der Kunde für Lieferungen ins Ausland folgende Zahlungsmöglichkeiten:  Vorauskasse per - Überweisung - PayPal §6.D. Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.  §7. Liefer- und Versandbedingungen §7.A. Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die vom Kunden bei eBay hinterlegte Lieferanschrift maßgebend.  §7.B. Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand.  §7.C. Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über.   §8. Eigentumsvorbehalt Gegenüber Verbrauchern behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.  §9. Gewährleistung, Rügepflicht, Garantien  §9.A. Für die Rechte des Käufers bei Sach- und Rechtsmängeln (einschließlich Falsch- und Minderlieferung) gelten die gesetzlichen Vorschriften, soweit im nachfolgenden nichts anderes bestimmt ist.  §9.B. Der Käufer hat die Wahl, ob im Falle eines Mangels die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.  §9.C. Der Verbraucher hat einen äußerlich erkennbaren Schaden / eine Unvollständigkeit der Lieferung bei der Ablieferung der Sendung, einen nicht äußerlich erkennbaren Schaden  / eine Unvollständigkeit der Lieferung innerhalb von 7 Tagen nach Ablieferung, jeweils unter deutlicher Kennzeichnung (unbedingt mit deutlichen Fotos) des Schadens anzuzeigen.  §9.D. Unternehmer müssen die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichungen untersuchen und uns offensichtliche Mängel (einschließlich Falsch- und Minderlieferung) innerhalb einer Frist von drei Tagen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind uns innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Der Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. In allen Fällen unberührt bleiben die gesetzlichen Sondervorschriften bei Endlieferung der Ware an einen Verbraucher (Lieferantenregress gem. §§ 478, 479 BGB).  §9.E. Wir sind berechtigt, die geschuldete Nacherfüllung davon abhängig zu machen, dass der Käufer den fälligen Kaufpreis bezahlt. Der Käufer ist jedoch berechtigt, einen im Verhältnis zum Mangel angemessenen Teil des Kaufpreises zurückzubehalten.  §9.F. Der Käufer hat uns die zur geschuldeten Nacherfüllung erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben, insbesondere die beanstandete Ware zu Prüfungszwecken zu übergeben. Im Falle der Ersatzlieferung hat uns der Käufer die mangelhafte Sache nach den gesetzlichen Vorschriften zurückzugeben.  §9.G. Die zum Zweck der Prüfung und Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Material- und Arbeitskosten, tragen wir, wenn tatsächlich ein Mangel vorliegt. Stellt sich jedoch ein Mangelbeseitigungsverlangen des Käufers als unberechtigt heraus, können wir die hieraus entstandenen Kosten vom Käufer ersetzt verlangen.  §9.H. Wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder eine für die Nacherfüllung vom Käufer zu setzende angemessene Frist erfolglos abgelaufen oder nach den gesetzlichen Vorschriften entbehrlich ist, kann der Käufer vom Kaufvertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern. Bei einem unerheblichen Mangel besteht jedoch kein Rücktrittsrecht.  §9.I. Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.  §9.J. Wir geben gegenüber dem Käufer keine Garantien im Rechtssinne ab. Die gegebenenfalls bestehenden Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt. §9.K. Ansprüche des Käufers auf Schadensersatz bzw. Ersatz vergeblicher Aufwendungen bestehen nur nach Maßgabe von § 10 der AGB und sind im Übrigen ausgeschlossen.   §10. Haftung §10.A. Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haften wir bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.  §10.B. Auf Schadensersatz haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen ? gleich aus welchem Rechtsgrund ? bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nur:  für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf). Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung sowie die unserer Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.  §10.C. Die sich aus §10.B. ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Das gleiche gilt für Ansprüche des Käufers nach dem Produkthaftungsgesetz.  §10.D. Wir haften nicht für die Funktionsfähigkeit von Datennetzen, Servern oder Datenleitungen zu einem Rechenzentrum und die ständige Verfügbarkeit unseres Online-Shops.  §10.E. Wir haften nur für eigene Inhalte auf der Website unseres Online-Shops. Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich.   §11. Verjährung  §11.A. Für Verbraucher beträgt die allgemeine Verjährungsfrist für Ansprüche aus Sach- und Rechtsmängeln zwei Jahre ab Ablieferung der Ware.  §11.B. Für Unternehmer beträgt die allgemeine Verjährungsfrist für Ansprüche aus Sach- und Rechtsmängeln abweichend von § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB ein Jahr ab Ablieferung der Ware.  §11.C. Unberührt bleiben die gesetzlichen Sonderregelungen bei Arglist des Verkäufers (§ 438 Abs. 3 BGB) und für Ansprüche im Lieferantenregress bei Endlieferung an einen Verbraucher (§ 479 BGB).  §11.D. Die vorstehenden Verjährungsfristen des Kaufrechts gelten auch für vertragliche und außervertragliche Schadensersatzansprüche des Käufers, die auf einem Mangel der Ware beruhen, es sei denn die Anwendung der regelmäßigen gesetzlichen Verjährung (§§ 195, 199 BGB) würde im Einzelfall zu einer kürzeren Verjährung führen.  §11.E. Die Verjährungsfristen des Produkthaftungsgesetzes bleiben in jedem Fall unberührt. Ansonsten gelten für Schadensersatzansprüche des Käufers gemäß § 10 der AGB ausschließlich die gesetzlichen Verjährungsfristen.  §12. Anwendbares Recht §12.A. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. §12.B. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt. §12.C. Die Vertragssprache ist Deutsch.  §13. Speicherung des Vertragstextes Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Vertragsschluss nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext bei eBay archiviert und kann vom Kunden unter Angabe der entsprechenden Artikelnummer für die Dauer von 90 Tagen nach Vertragsschluss unter www.ebay.de kostenlos abgerufen werden. Zu diesem Zweck kann der Kunde auf der Internetseite von eBay über den auf der Startseite befindlichen Button "Erweiterte Suche" die Artikelnummer des entsprechenden Angebotes eingeben und suchen.  §14. Datenschutz §14.A. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn sie der Kunde dem Verkäufer von sich aus zur Vertragsabwicklung oder bei der Anmeldung zum E-Mail-Newsletter zur Verfügung stellt. Die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Vertragsabwicklung sowie zur Bearbeitung der Anfragen des Kunden genutzt. §14.B. Die E-Mailadresse des Kunden wird ausschließlich für eigene Werbezwecke genutzt, sofern der Kunde ausdrücklich eingewilligt hat. Der Kunde kann seine Einwilligung gegenüber dem Verkäufer jederzeit widerrufen. §14.C. Die Bestelldatenbearbeitung erfolgt über den Dienstanbieter "Afterbuy" (VIA-Online GmbH, Kimplerstraße 296, 47807 Krefeld). Personenbezogene Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung des Kunden an Afterbuy weitergegeben. Details zum Datenschutz bei Afterbuy und die Datenschutzerklärung der VIA-Online GmbH sind auf der Internetseite von Afterbuy unter "afterbuy.de" einsehbar. §14.D. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Für die Abwicklung von Zahlungen werden die Zahlungsdaten ggf. an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. §14.E. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreisbezahlung werden die Daten des Kunden mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht, sofern der Kunde in die weitere Verwendung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat. §14.F. Der Kunde hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.  §15. Verpackungsverordnung Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem Grünen Punkt der Duales System Deutschland AG oder dem RESY -Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung (elland-de-luxe@web.de, Brief: Fa. ELLAND-de-LUXE, Inh. Andrei Horlau, Speckenbeker Weg 130, 24113 Kiel). Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns kostenfrei zu schicken (Fa. ELLAND-de-LUXE, Inh. Andrei Horlau, Speckenbeker Weg 130, 24113 Kiel). Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.
 		
  							 									Widerrufsrecht: Käufer trägt die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der zurückzusendenden Sache 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht den Kaufpreis bezahlt oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.
 														  							
 									 										Widerrufsbelehrung  Widerrufsrecht  Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder ? wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird ? durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:  Fa. ELLAND-de-LUXE Inh. Andrei Horlau Speckenbeker Weg 130, 24113 Kiel oder an elland-de-luxe@web.de   Widerrufsfolgen  Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.   Ende der Widerrufsbelehrung
 								  							
 		Hinweis: Ihr Gebot ist bindend. Wenn Sie auf Gebot bestätigen klicken und Höchstbietender sind, gehen Sie einen rechtsverbindlichen Vertrag mit dem Verkäufer ein. Die vollständige Artikelbeschreibung finden Sie unten.
 		 		
 		Durch Klicken auf Gebot bestätigen verpflichten Sie sich, diesen Artikel zu kaufen, sofern Sie Höchstbietender sind. Des Weiteren bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ? wird in einem neuen Fenster oder Reiter geöffnet unseres Programms zum weltweiten Versand gelesen haben und diese akzeptieren. Zuvor angegebene Einfuhrabgaben können sich ändern, wenn Sie Ihr Maximalgebot erhöhen. 
 		 			
 				Im nächsten Schritt können Sie Ihr Maximalgebot bestätigen und die Versandkosten überprüfen.
 			
 			Der Betrag, den Sie eingeben, muss mindestens so hoch wie das erforderliche Mindestgebot sein. Das erforderliche Mindestgebot wird unter dem Feld für die Gebotseingabe angezeigt.
 			Einmal abgegebene Maximalgebote können nicht mehr verringert werden.
 			Der Verkäufer verkauft diesen Artikel nur an Käufer mit PayPal-Konto. Richten Sie hier ein PayPal-Konto ein .
 			Ihr Gebot entspricht dem Sofort-Kaufen-Preis oder liegt darüber. Wir empfehlen Ihnen, den Artikel über die Sofort-Kaufen-Option zu erwerben. Wenn Sie dennoch ein Gebot abgeben möchten, können Sie dies weiter unten tun.wohnzimmer gardinen angebote - Wohnzimmer Gardinen Angebote mit großem Stilwohnzimmer einrichten gardinen - Wohnzimmer nochmal schöne Gardinengardinen wohnzimmer erker - Gardinen Wohnzimmer schöner Erkergardinen wohnzimmer amazon - Gardinen Wohnzimmer Amazon mit einem schönen Modellexklusive wohnzimmer gardinen - Exklusive Wohnzimmer Gardinen mit schönen Stileinrichtungsideen wohnzimmer gardinen - Wohnzimmer Gardinen Einrichtungsideen mit einem charmanten Stil

Geben Sie Star für wohnzimmer gardinen landhausstil – Wohnzimmer Gardinen Landhausstil mit einzigartigen designs Fotos oben

57 out of 100 by 126 user ratings
1 star 2 star 3 star 4 star 5 star